Zum Inhalt springen
Besuch von Hubertus Heil in Nienburg Foto: Anja Altmann

20. Juli 2022: Bundesminister Hubertus Heil zu Besuch beim nienburger Projekt "Quinn"

Quelle: Anja Altmann

Am 19. Juli hatte ich den Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, zu Besuch. Wir haben ihm das nienburger Projekt Quinn vorgestellt, in welchem jungen Menschen mit Zuwanderungshintergrund geholfen wird, in Arbeit zu kommen.
Besuch von Hubertus Heil in Nienburg Foto: Anja Altmann

Am 19. Juli hatte ich den Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, zu Besuch. Wir haben ihm das Nienburger Projekt Quinn vorgestellt. Viele Akteure dieses Netzwerkes waren vor Ort und berichteten. Der Minister war sichtlich angetan von dem Projekt und der geleisteten Arbeit. In dem Projekt wird jungen Menschen mit Zuwanderungshintergrund geholfen in Arbeit zu kommen. Schön, dass dieses Ziel erreicht wird und gestern somit auch ehemalige Teilnehmer vor Ort berichtet haben.

Im Anschluss tagte dann noch der Unterbezirksvorstand der SPD. So ging dann ein langer, schöner Tag für mich zu Ende.

Vorherige Meldung: Auf ein Wort mit Hubertus Heil und Andrea Schröder Ehlers

Alle Meldungen