Zum Inhalt springen
Bild mit Biene und Einladungstext Foto: SPD-UB Diepholz

25. November 2020: Online-Veranstaltung: Der Niedersächsische Weg für Natur- und Artenschutz

Quelle: SPD-Unterbezirk Landkreis Diepholz

Donnerstag 3. Dezember 2020 | 19.30–21.00 Uhr
Stellen sie ihre Fragen an Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Kilmaschutz

Wir reden nicht drumherum: Wir müssen viel mehr für den Kilmaschutz tun. Mit dem Niedersächsischen Weg gehen wir einen bundesweit einmaligen Schritt. Niedersachsen ist Vorreiter im Klima- und Umweltschutz!

Umweltschutz – jetzt!

Wir sind die letzte Generation, die den Klimaschutz schaffen kann. Und das beginnt bei uns, vor unserer eigenen Haustür.

Kurz und knapp:

Die Folgen des Klimawandels sind in Niedersachsen offensichtlich: Unsere Wälder vertrocknen, immer häufiger kommt es zu Hochwasser und Stürmen und immer mehr Arten sterben aus. Damit das endlich aufhört und um unsere Natur zu schützen, ziehen wir in Niedersachsen an einem Strang: Umweltverbände, die Landwirtschaft sowie die Politik haben gemeinsam eine bundesweit einmalige Vereinbarung für mehr Natur- und Artenschutz unterzeichnet und ein Maßnahmenpaket erarbeitet. Die Gesetze für Arten-, Natur- und Gewässerschutz hat der Landtag Niedersachsen bereits beschlossen.

ANMELDUNG per E-Mail an: diepholz@spd.de, danach werden die Zugangsdaten zugeschickt.

Die Einladung zum Download

Vorherige Meldung: Richtfest am Kindergarten

Nächste Meldung: Pflegekräfte des Krankenhausstandortes Sulingen müssen Corona Bonus erhalten

Alle Meldungen